Keine Strafanzeigen nach Unfall

Aufmacherbild

Den ersten Ermittlungen nach dem tödlichen Unfall in der "Dirt-Track-Serie" der NASCAR zufolge, liegen keinerlei Anzeichen auf einen Vorsatz vor. "Es gibt zum jetzigen Zeitpunkt auch keine Strafanzeigen", so Sheriff Philip Povero. Der 20-jährige Kevin Ward Junior war am Samstag tödlich verletzt worden, als er aus seinem Auto ausstieg und von Tony Stewarts Wagen erfasst wurde. Daraufhin sagte Stewart seinen für tags darauf geplanten Start ab. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen