Stewart nach Krimi NASCAR-Champ

Aufmacherbild
 

Tony Stewart krönt sich zum Meister der NASCAR-Serie. Der 40-Jährige gewinnt das letzte Saisonrennen in Homestead vor Carl Edwards und verweist diesen damit auf den zweiten Rang in der Gesamtwertung. Bitter für den unterlegenen Edwards: Beide Piloten sammelten 2011 gleich viele Punkte. Den Ausschlag zugunsten Stewarts gibt letztlich dessen höhere Anzahl an Saisonsiegen. Für den 40-Jährigen ist es nach 2002 und 2005 der dritte Titel. Edwards wird nach 2008 zum zweiten Mal nur Vize-Meister.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen