Newgarden siegt in Toronto

Aufmacherbild

Der US-Amerikaner Josef Newgarden gewinnt überraschend den zehnten Lauf der IndyCar-Saison in Toronto. Der 24-Jährige US-Amerikaner profitiert bei wechselnden Bedingungen von einem Boxenstopp vor einer Gelb-Phase und sichert sich seinen zweiten Saisonsieg. Platz zwei geht an seinen Team CHF-Teamkollegen Luca Filippi aus Italien, der Brasilianer Helio Castroneves wird Dritter. In der WM führt weiterhin Juan Pablo Montoya mit 374 Punkten vor Will Power (347) und Scott Dixon (329).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen