Premierensieg bei Indy 500

Aufmacherbild
 

Tony Kanaan fährt bei der 97. Auflage der Indy 500 seinen ersten Sieg ein. Der Brasilianer gewinnt das prestigeträchtige Rennen bei seinem zwölften Anlauf vor Debütant Carlos Munoz und Ryan Hunter-Reay. Er holt sich die Führung erst drei Runden vor Schluss nach einem fliegenden Neustart und kann nach einem Crash von Dario Franchitti unter gelben Flaggen geruhsam ins Ziel fahren. Das abwechslungsreiche Rennen stellt mit 68 Führungswechseln einen neuen Rekord auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen