Dixon wieder IndyCar-Champion

Aufmacherbild
 

Der Neuseeländer Scott Dixon vom Team Target Chip Ganassi gewinnt zum dritten Mal in Folge den Titel in der IndyCar-Serie. Beim Saisonfinale in Kalifornien reicht dem 33-Jährigen ein fünfter Platz um seinen Konkurrenten Helio Castroneves auf Distanz zu halten. Der Brasilianer hatte lange Zeit die Führung in der Gesamtwertung inne, liegt aber letztendlich 27 Punkte hinter Dixon. Beim letzten Lauf der Saison triumphiert der Australier Will Power.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen