Bourdais siegt in Detroit

Aufmacherbild

Ex-Formel-1-Pilot Sebastien Bourdais gewinnt das zweite Rennen des Indy Dual in Detroit. Der Franzose setzt sich auf dem engen Stadtkurs bei wechselnden Bedingungen vor dem Japaner Takuma Sato und dem US-Amerikaner Graham Rahal durch. Pech hat der weiterhin WM-Führende Juan Pablo Montoya, der in dem durch Gelb-Phasen geprägten Rennen, wie viele andere, auf einen weiteren Boxenstopp verzichtet, und in den letzten Runden wegen Spritmangels von Platz vier auf Platz zehn zurück fällt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen