Grosjean ist neuer GP2-Champion

Aufmacherbild

Romain Grosjean kürt sich in Spa-Francorchamps vorzeitig zum Gesamtsieger der GP2 Series. Dem Franzosen reicht ein dritter Platz im Hauptrennen zum Titelgewinn. Der Sieg geht an den Deutschen Christian Vietoris, der sich vor dem französischen Ferrari-Junior Jules Bianchi durchsetzt. Nach zwei Titeln in der GP2 Asia (2008 und 2011) ist es Grosjeans erster Gesamtsieg in der Haupt-Serie der GP2. Damit empfiehlt er sich klar für ein Cockpit bei einem Formel-1-Team.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen