Binder verpasst Punkte knapp

Aufmacherbild

Rene Binder verpasst beim Saisonauftakt der GP2 WM-Punkte knapp. Der Tiroler landet im ersten Rennen in Malaysia auf Rang elf. Auf Mitch Evans und Rang zehn fehlen Binder im Ziel 2,407 Sekunden. Den Sieg sichert sich Fabio Leimer (SUI) vor James Calado und Pole-Setter Stefano Coletti. "Heute hat einfach alles gepasst", freut sich der Schweizer. "Ich denke, das heutige Ergebnis hat gezeigt, dass wir um die Meisterschaft mitfahren können."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen