GP2: Binder punktet erneut

Aufmacherbild
 

Rene Binder hat beim GP2-Sprintrennen in Monza erneut gepunktet. Nach Rang zehn am Samstag fährt der Tiroler am Sonntag auf Rang acht. Binder hatte vor dem Wochenende in Italien kurzerhand das Team gewechselt und ist nun für MP Motorsport unterwegs. Der Sieg im Sprint geht an Mitch Evans (NZL) vor Arthur Pic (FRA) und Stoffel Vandoorne (BEL). Letzerer führt aktuell in der Gesamtwertung mit 261 gesammelten Punkten bereits 108 Zähler vor Alexander Rossi (USA).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen