GP2: Rossi-Sieg nach Aufholjagd

Aufmacherbild

Das GP2-Rennen in Monza erlebt einen spannenden Zweikampf der Titelrivalen. Alexander Rossi ringt den Belgier Stoffel Vandoorne schließlich nieder und fährt zum Sieg. Der US-Amerikaner muss jedoch zuerst eine Aufholjagd hinlegen, da er nur von Startplatz acht ins Rennen geht. Ein früher Boxenstopp erweist sich als die richtige Taktik. Mitch Evans (NZL) wird Dritter, Rene Binder kommt als Zehnter zu einem Punkt. Vandoorne hat sieben Rennen vor Ende komfortable 98 Punkte Vorsprung auf Rossi.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen