Auer mit Podest beim Heimrennen

Aufmacherbild

Lucas Auer fährt bei den Heimrennen der F3-EM am Red Bull Ring als Dritter aufs Podest. Im ersten Rennen am Samstag wird der Neffe von Gerhard Berger nach einer Aufholjagd (von Rang 22) Zehnter. Im zweiten Rennen schrammt er vom 12. Startplatz als Vierter knapp am Podest vorbei. Im letzten Rennen am Sonntag darf der 19-Jährige doch noch jubeln: Er landet hinter Dreifachsieger Felix Rosenqvist (SWE) und Daniil Kvyat (RUS, drei Mal Zweiter) auf Rang drei. In der EM ist Auer Dritter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen