Audi-Bestzeit am Red-Bull-Ring

Aufmacherbild
 

Das erste freie Training für den DTM-Lauf am Red-Bull-Ring in Spielberg verspricht Spannung. Auf den ersten drei Plätzen landen drei verschiedene Hersteller. Mike Rockenfeller (Audi) erzielt vor Dirk Werner (BMW) und Meisterschafts-Leader Gary Paffett (Mercedes) Bestzeit. "Es war wichtig, eine trockene Session zu haben", meint Rockenfeller. "Es gibt sicherlich noch Potenzial, das Auto weiter zu verbessern. Aber insgesamt war es ein produktives Training."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen