DTM: Wolff froh über Winterpause

Aufmacherbild
 

Angesichts der enttäuschenden DTM-Saison freut sich Mercedes-Sportchef Toto Wolff sehr über die Winterpause. "Ich bin froh, dass es zu Ende ist, dass wir jetzt untersuchen können, warum es in diesem Jahr überhaupt nicht ging", erklärt der 41-Jährige gegenüber der "ARD". "Es wird jetzt wichtig sein, den Schlüssel zu finden." Der Österreicher gibt technische Schwächen gegenüber der Konkurrenz zu und lässt kämpferisch verlauten: "Das werden wir so nicht auf uns sitzen lassen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen