Zieht es Heidfeld in die DTM?

Aufmacherbild

Laut "Motorsport-Total" darf die DTM für 2012 auf einen prominenten Neuzugang aus der Formel 1 hoffen. Nick Heidfeld, derzeit als Renault-Ersatzfahrer für den verletzten Robert Kubica im Einsatz, spekuliert offen mit dem Einstieg in die deutsche Rennserie. "Die DTM wird natürlich ab nächstem Jahr durch die Markenvielfalt sehr aufgewertet. Da hätte ich schon Interesse, dabei zu sein", so der 34-Jährige. Heidfeld stellt jedoch klar: "Ziel ist, auch in Zukunft in der Formel 1 mit dabei zu sein."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen