Farfus vertagt DTM-Entscheidung

Aufmacherbild
 

Mike Rockenfeller muss auf seinen Titelgewinn in der DTM-Serie noch warten. Der Deutsche hätte am Sonntag in Oschersleben die Meisterschaft für sich entscheiden können, allerdings machte ihm der BMW-Pilot Augusto Farfus einen Strich durch die Rechnung. Der Brasilianer gewinnt das Rennen vor dem Audi-Fahrer und vertagt somit die Entscheidung. Da aber nur noch zwei Rennen zu fahren sind und Farfus 33 Punkte aufholen muss, ist Rockenfeller der Titel wohl kaum mehr zu nehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen