Rockenfeller siegt in Moskau

Aufmacherbild
 

Das Sonntags-Rennen der DTM am Moscow Raceway geht an Mike Rockenfeller. Der Pole-Setter und Gesamtsieger des Jahres 2013 hat das Geschehen von Beginn an im Griff und feiert seinen ersten Erfolg seit zwei Jahren, damals ebenfalls in Russland. Hinter ihm folgt BMW-Pilot Bruno Spengler und Audi-Kollege Mattias Ekström. Der Schwede führt damit in der Gesamtwertung mit 126 Zählern vor Pascal Wehrlein (120), der am Sonntag Platz zehn belegt, und Eduarto Mortara (110).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen