DTM-Finale: Audi kocht BMW ab

Aufmacherbild

Mattias Ekström führt beim DTM-Saisonfinale auf dem Hockenheimring einen Audi-Dreifachsieg an. Der Schwede verweist Mike Rockenfeller und Jamie Green auf die Plätze. Auf den Rängen vier und fünf folgen Paul di Resta (Mercedes) sowie Champion Marco Wittmann (BMW). Ekström fixiert damit die Vize-Meisterschaft und beschert Audi doch noch den Sieg in der Herstellerwertung. Die Ingolstädter räumen groß ab und ziehen mit insgesamt 409 Zählern auf der Zielgeraden an BMW (379) vorbei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen