Zweiter DTM-Lauf an Ekström

Aufmacherbild
 

Das längere der beiden Rennen im Rahmen des DTM-Auftakts von Hockenheim geht ebenfalls an Audi. Nach Jamie Green am Samstag steht diesmal der Schwede Mattias Ekström ganz oben am Podest. Der zweitplatzierte Edoardo Mortara (ITA/Audi) reagiert auf den einsetzenden Regen am schnellsten und führt nach den Stopps, wird aber von Ekström bald überholt. Gary Paffett (GBR) steuert seinen Mercedes auf Rang drei. Lucas Auer verunfallt auf dem Weg in die Startaufstellung und scheidet vor Rennbeginn aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen