Alle Mann an Bord

Gegen Iran kann Stadler aus dem Vollen schöpfen. Alle Spieler meldeten sich vor dem Vergleich gegen die körperlich starken Zentralasiaten fit.

Entscheidend wird wohl sein, dass Österreich in der Defensive besser steht als gegen Kanada (2:2) und Argentinien (2:3). Spielerisch sollten Valentino Lazaro, Sascha Horvath und Co. dem mit vielen weiten Bällen operierenden Gegner überlegen sein.

"Der Iran hat eine sehr gute Mannschaft mit physisch und kämpferisch starken Spielern. Sie haben aber speziell in der Offensive nicht die individuelle Qualität wie Argentinien. Wir haben das Zeug und die Klasse, sie zu schlagen", analysierte Stadler, der Iran beim 1:1 gegen die Argentinier beobachtete.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen