ÖFB-U17 unterliegt Argentinien

Aufmacherbild
 

Österreich verliert das zweite Spiel der U17-WM gegen Argentinien mit 2:3. Die Stadler-Elf geht durch Zivotic (31.) in Führung, doch Ibanez (42.) gleicht vor der Pause aus. Danach greift ÖFB-Goalie Schlager bei einem Ferreyra-Schuss (51.) daneben, doch Pellegrini (79.) gelingt der Ausgleich. Kurz vor Schluss muss Österreich durch Suarez (88.) doch noch das 2:3 hinnehmen, da sich die ÖFB-Abwehr bei einem hohen Ball verschätzt. Im letzten Spiel gegen den Iran braucht die ÖFB-U17 nun einen Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen