Aufmacherbild
 

SPORT & MARKE 2015: Sponsoring-Gipfel in Wien

Aufmacherbild
 

„Weltmeisterliche Kommunikation“ bei SPORT & MARKE 2015

Red Bull Salzburg hat 317'000 Facebook-Fans, SK Rapid Wien 160'000. Dem gegenüber stehenunglaubliche 81 Millionen „Likes“ des FC Barcelona. Neben dem Ziel „Fan-Interaktion“ werden heute neue Formen der Monetarisierung durch Social Media diskutiert. Welche Rolle spielt Paid- und Video-Content? Wie können Online Games als Kommunikations- und Absatzkanal genutzt werden? Österreichs bedeutendster Sportbusiness-Kongress SPORT & MARKE am 20./21. April 2015 widmet diesen und weiteren Fragen ein eigenes Forum.

Mercedes-Benz nimmt Teilnehmer „auf eine Zeitreise mit“
Claudia Merzbach, Leiterin Sportkommunikation bei Mercedes-Benz, gibt am 21. April 2015 Einblicke über die weltmeisterliche Kommunikation beim DFB-Generalsponsor Mercedes-Benz. Dabei beginnt Sie „mit den Vorgesprächen zwischen Mercedes-Benz und dem DFB zur WM-Kampagne über die Fußball-WM in Brasilien bis hin zur Siegesfeier in Berlin“. Bezüglich der Aktivitäten während der Fußball-WM fällt ihr Fazit durchweg positiv aus. Es sei Mercedes-Benz gelungen, den „gemeinsam mit dem DFB entwickelten Slogan „Bereit wie nie“ mit Leben zu füllen.“

Glaubwürdigkeit als Erfolgsfaktor
Im aktuellen Social Media Ranking für Österreich befinden sich mit David Alaba, Marcel Hirscher und Anna Fenninger drei Individualsportler in den Top 20. Für Robert Eitel, u.a. Medienberater von Joachim Löw und Jürgen Klinsmann, ist die Olympiasiegerin Anna Fenninger mit ihrem Facebook-Auftritt ein Best-Practice-Beispiel für österreichische Testimonials. Als Erfolgsfaktoren nennt er „Glaubwürdigkeit, Inhalte und Aktualität.“ Er ist sich sicher: „Nur der Sportler, der selbst an Social Media interessiert ist, wird auf Dauer Erfolg haben. Wer ohne Überzeugung in Social Media unterwegs ist, wird keinen Erfolg haben.“ Bei SPORT & MARKE nennt Eitel die Bausteine erfolgreicher Markenkommunikation und erläutert, wie professionelle Arbeit „neben dem Platz” aussehen kann.

Zum Programm
Zur Anmeldung
Zur Homepage

Kongress SPORT & MARKE 2015:
Am 20./21. April 2015 trifft sich das österreichische Sportbusiness zur zweiten Ausgabe von SPORT & MARKE. 400 Teilnehmer und 45 Referenten werden erwartet. Hauptthemen in diesem Jahr sind Fan-Involvement, Digital Marketing / Kommunikation 2.0 und Sport-Innovationen. Stets im Fokus: Die Professionalisierung und Erschließung des Sportstandorts Österreich. Namhafte Speaker von Gösser, Allianz, FIFA, Mercedes-Benz, J.Lindeberg, OMV, Manner, Sky Österreich uvm. diskutieren aktuelle Sponsoring-Trends.

 

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen