Festa do Brasil

Aufmacherbild
 

FESTA DO BRASIL: Salzburg feiert den Beginn der FUSSBALL WM 2014 in Brasilien

Samba-TänzerInnen, Trommler, Fußball-Freestyler und Brasil-Sound – das Benefiz-Event FESTA DO BRASIL am 14.06.2014 im republic geht mit diesen Show acts in seine 10. Runde.

Ein Brasilien-Spektakel der Extraklasse bringt die Lebensfreude Brasiliens nach Salzburg, mit dem Erlös wird den Ärmsten Brasiliens geholfen.

Zur Unterstützung von Sozialprojekten in Brasilien findet am Samstag, 14. Juni 2014 ab 21 Uhr im Salzburger republic zum zehnten Mal die FESTA DO BRASIL statt, bei der ein Feuerwerk an Live-Acts geboten wird: 

Gleich zu Beginn entführt die mehr als zwanzig-köpfige Trommelgruppe „Via Jante Atrevido“ das Publikum mit Samba-Rhythmen mitten in den Karneval von Rio, wo anschließend die Samba-TänzerInnen von „Espirito da Danca Brasil“ in ihren farbenprächtig schillernden Kostümen brasilianische Lebensfreude versprühen.

Und während die Trommler und TänzerInnen für ihre Show-Blocks tief Luft holen, sorgen die Top-DJs für Superstimmung im Saal und im Foyer.

Lebensfreude pur bei den heißen Rhythmen und Sounds der exotischen DJane „Flo Real“ und Erwin Himmelbauer aka DJ „Catuaba“.


Jene, die die sportliche Seite Brasiliens lieben, kommen beim artistischen und akrobatischen Auftritt von „Fußball Freestyler Lucas“ direkt aus Brasilien nicht aus dem Staunen. Ballzauber vom Feinsten während zeitgleich die Fußball-WM in Brasilien über die Bühne geht.
Die laufenden WM-Spiele werden an diesem Abend live im Republic Cafe übertragen!

Ein Spektakel der Extraklasse für einen guten Zweck!

Der Reinerlös dieses Events kommt zwei Projekten in Sao Paolo zugute.

Tickets  VVK ab € 11,- (direkt bei der Szene) / AK € 14,-
Karten erhältlich bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen (VVK-Gebühren können anfallen!).

Kontakt und Rückfragen:
Gerald Schlemmer - Tel. 0676 / 5700 571 - g.schlemmer@arcolatino.at
Gerit Hainz - Tel  0664 / 303 6090 - g.hainz@arcolatino.at
 
5023 Salzburg, Amselstrasse 18Tel.0676 / 570 05 71
Mail: g.schlemmer@arcolatino.at


PR-Kontakt:
Klemens Schuster - Tel. 0662/843 448 - klemens.schuster@szene-salzburg.net


Weitere Infos unter:

www.festadobrasil.at bzw. www.facebook.com/brasilevent



Aktuelle Sozialprojekte:


SAO PAOLO:  Projekt „AMIGO DO SURDO  -  FREUNDE GEHÖRLOSER KINDER”

Das von einem römisch-katholischen Orden geführte Institut „Severino Fabriani“ hilft in der Ostzone der Millionenstadt Sao Paolo  in etwa 160 gehörlosen Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren.
Diese Kinder leben in Slums, müssen Ihr Dasein ohne spezielle Unterstützung fristen und haben sonst keine Hoffnung auf Integration oder Weiterentwicklung. Mit dem Projekt „Amigo do Surdo“ wird den Kindern die wichtigste Motivation zum Weiterleben gegeben: Hoffnung auf ein glücklicheres Leben!

SAO PAOLO: Projekt „ ESCOLINHA DO BRASILCAMPS
Das Projekt der „Fußballschule in Sao Paolo“ erfolgt  in Kooperation mit Brasilcamps Österreich, welches jedes Jahr zahlreiche Kinderfußballcamps mit brasilianischen Trainern in Österreich durchführt. In Sao Paolo wird mit 2-3 Trainern  von Brasilcamps Österreich 2 x pro Woche  ein kostenloses 2-stündiges Training für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren abgehalten. Die komplette Bekleidung und Trainingsmaterial wird beigestellt. Voraussetzung  für  eine Teilnahme sind ein ärztliches Attest und eine regelmäßige Schulbestätigung. Schulschwache Kinder werden von einer Lehrerin  von dem nahe gelegenen „Manga Rosa“ gezielt unterstützt und gefördert. Das Projekt „Manga Rosa“  gibt  sozial benachteiligten Eltern und  Alleinerziehern die noch einzige verbleibende Möglichkeit, ihre Kinder während des Tages unter Aufsicht zu geben. Manga Rosa betreut Kleinstkinder in einer Art „Kindergrippe“ und größere Kinder in einem Art „Hort“ (mit Schulunterricht). Die Verantwortlichen kümmern sich aufopfernd um die Kinder, aber es fehlend viele grundlegende Dinge.

„Wenn ich alleine träume,
ist es nur ein Traum.
Wenn wir gemeinsam träumen,
ist es der Anfang der Wirklichkeit“

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen