Donau Auen Cup 2014

Aufmacherbild
 

FC Barcelona, Borussia Dortmund und Juventus Turin zu Gast im Marchfeld

Der Donau-Auen Cup 2014 mit hochkarätig besetztem Teilnehmerfeld geht in die zweite Runde
 
Von  12. bis  14. September  2014  finden sich absolute Top-Klubs, wie der FC Barcelona, FC Porto, Juventus Turin, Werder Bremen, Borussia Dortmund, FC Fulham London, Red Bull Salzburg, Rapid Wien, Austria Wien u.v.m., in Eckartsau ein, um eines der größten Jugendturniere Europas, den CONSULT/R-Donau-Auen Cup, zu spielen. Veranstaltet  von  der  NSG (Nachwuchsspielgemeinschaft)  Donauauen  in Kooperation  mit  CONSULT/R,  eifern  an  diesem Wochenende 20 nationale und internationale Nachwuchs-Spitzenteams  um den begehrten Pokal.

Drei Tage lang ist Eckartsau der Fußball-Hotspot Europas. Damit soll der Nachwuchs-Fußball in der Region gefördert und Kindern Freude an der weltweit beliebtesten Ballsportart vermittelt werden.

„Fußball ist die schönste Sportart der Welt. Wir von der NSG Donauauen wollen den Nachwuchs-Fußball in der Region beleben. Aus diesem Grund haben wir 2013 den Donau-Auen Cup ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Turnieres haben die SpielerInnen die Möglichkeit, sich mit Kindern und Jugendlichen von internationalen Spitzenclubs zu messen und mit ihnen gemeinsam schöne Tage zu verbringen.  Die Reaktionen  und  Rückmeldungen  vom  vergangenen  Jahr  waren überwältigend, weshalb wir nun auch heuer dieses Event veranstalten. Denn Fußball ist mehr als nur ein Sport – er verbindet  Menschen  auf  der  ganzen  Welt.  In  diesem  Sinne  freuen  wir  uns  schon  sehr  auf  das diesjährige Turnier, das sicherlich ein unvergessliches Erlebnis für alle werden wird“, so Mag. Josef Jansky,  Jugendleiter  der  NSG Donauauen.  Aufgrund  des  großen  Interesses  konnte  heuer  das Teilnehmerfeld,  bestehend  aus  internationalem  Spielernachwuchs und  den  Jugendteams österreichischer Bundesligaclubs, auf aktuell 20 Teams erweitert werden (im Vorjahr waren es 16).
 
Marchfelder Legenden und Nachwuchskicker  
 
Zum Auftakt am Freitag steht das Event ganz unter dem Motto „Marchfelder Legenden“. In diesem Sinne  erwarten  das  Publikum spannende  Freundschaftsspiele  mit  anschließender  Party  und      kulinarischen Genüssen. Am Samstag, dem 13. September, wird es ernst: dann beginnt das Turnier der U11-Mannschaften. Die Nachwuchskicker kämpfen dabei in vier Gruppen zu je fünf Teams um den Einzug ins Viertelfinale. Am zweiten Turniertag werden die Platzierungsspiele sowie Viertel-, Semi- und das Finale ausgespielt. In der Gruppenphase wird bei einem Remis der Sieger sofort durch 9-Meter-Schießen ermittelt.

Neben den sportlichen Highlights garantiert ein umfangreiches Rahmenprogramm für gute Stimmung abseits der Felder: So sorgen DJ Martin Arnevet und TomX für die musikalische Unterhaltung. Zudem wird  es  eine  große  Tombola,  ein  Feuerwerk  und  zahlreiche  weitere  spannende  Programmpunkte geben. Der Reinerlös des Events kommt dabei der Nachwuchsspielgemeinschaft Donauauen zugute.

Aber  auch  die  Marchfelder  Region  und  ihre  ansässigen  Tourismus-  und  Gastronomiebetriebe profitieren  von  diesem internationalen  Turnier  und  der  damit  einhergehenden  medialen  Aufmerksamkeit.

 

Weiterführende Informationen, Anfahrtsdetails und Ansprechpartner gibt es auf der Turnier-Website.


Der Donauauencup bedankt sich bei seinen Sponsoren:

Nationalpark Donau-Auen GmbH

Qualysoft GmbH

Consult/R

Erste Bank

Getränkehandel Christoph Windisch

Pateer Companies & PS Austria

Schloss Quadrat

e.t.u. Elektrotechnik Unger

Ideenbäckerei Geier

Coca-Cola

Hödl GmbH in Wittau

Marktgemeinde Orth

Trailfracht

Gerald Nissl

Marktgemeinde Eckartsau

Gemeinde Mannsdorf an der Donau

Gasthaus Paulesits


 

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen