Katar: Zwanziger will Ultimatum

Aufmacherbild
 

Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger fordert ein Ultimatum für die WM-Verantwortlichen in Katar. Den Antrag legte er dem FIFA-Exekutivkomitee bereits vor: "Die Katarer müssen die im Piper-Report geforderte unabhängige Kommission, die regelmäßig die Menschenrechtssituation auf den WM-Baustellen und Fortschritte kontrollieren soll, bis zum Ablauf einer Frist am 10. März 2015 einsetzen." Sollte die Frist nicht eingehalten werden, müsse ein Antrag, dem Wüstenstaat die WM 2022 zu entziehen, folgen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen