Noch 3 Weltfußballer-Kandidaten

Aufmacherbild

Die FIFA hat offiziell bekanntgegeben, dass entweder Lionel Messi (Barca), Cristiano Ronaldo (Real) oder Andres Iniesta (Barca) Weltfußballer 2012 werden. Somit hat es Xavi Hernandez erstmals seit 2008 nicht unter die Top 3 geschafft. Vicente del Bosque (Spanien), Jose Mourinho (Real) und Pep Guardiola (Ex-Barca) rittern um den Titel "Trainer des Jahres 2012". Die Gala, bei der die Gewinner diverser Kategorien geehrt werden, findet am 7. Jänner 2013 in Zürich statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen