Neulengbach fordert Marta & Co.

Aufmacherbild
 

Der NÖSV Neulengbach trifft am Sonntag (15 Uhr) im Viertelfinal-Hinspiel der "Women's Champions League" auf Tyresö FF. Bei den Schwedinnen steht u.a. die fünffache Weltfußballerin Marta (BRA) unter Vertrag. Neulengbach ist krasser Außenseiter, will sich aber nicht verstecken. "Wir dürfen nicht den Fehler begehen, zu schüchtern zu agieren und werden alles versuchen um den Gegner zu ärgern", sagt Coach Johannes Uhlig bei LAOLA1. Das Rückspiel steigt am 29. März in Neulengbach.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen