UEFA fordert FIFA heraus

Aufmacherbild

Die Fronten zwischen FIFA und UEFA verhärten sich, beide Fußballverbände kämpfen nun mit offenem Visier. Dass UEFA-Chef Michel Platini den FIFA-Präsidenten Sepp Blatter offen zum Amtsende in elf Monaten und keiner fünften Kandidatur aufforderte, sorgt für Zwist beim Kongress in Sao Paulo. Platini bekommt Unterstützung von Funktionären wie DFB-Chef Wolfgang Niersbach und dem holländischen Verbandschef Michael van Praag. Die FIFA hat weiterhin den Rest der Kontinentalverbände hinter sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen