Frankreich im U20-WM-Finale

Aufmacherbild

Frankreichs Nachwuchsfußballer stehen erstmals im Endspiel einer U20-Weltmeisterschaft. Die Mannschaft von Trainer Pierre Mankowski setzt sich am Mittwoch im Halbfinale gegen die Alterskollegen aus Ghana mit 2:1 (1:1) durch. Florian Thauvin (43.) bringt die Franzosen in Bursa kurz vor Halbzeit in Führung. Ebenezer Assifuah (47.) kann ausgleichen. In der 74. Minute ist es abermals Thauvin, der Frankreich jubeln lässt. Im Finale kommt es zum Duell mit Uruguay, das den Irak im 7:6 n.E. besiegt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen