EM 2020: Türkei will Finalspiele

Aufmacherbild

Der türkische Fußballverband gibt bekannt, sich mit dem Atatürk-Olympiastadion in Istanbul offiziell für die Austragung der Finalspiele bei der Europameisterschaft 2020 zu bewerben. Verbandspräsident Yildirim Demirören soll das Bewerbungsformular bereits am Dienstagabend im Rahmen des WM-Qualifikationsspiels zwischen Rumänien und der Türkei in Bukarest unterzeichnet haben. Die EM 2020 soll in 13 verschienden Ländern stattfinden, die Spielorte sollen im September 2014 bekanntgegeben werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen