Belgien ringt Frankreich nieder

Aufmacherbild
 

Frankreich muss sich im Testspiel gegen Belgien 3:4 geschlagen geben. Die Belgier gehen durch zwei Tore von ManUtd-Profi Fellaini (17., 42.) in Führung, AS-Rom-Legionär Nainggolan erhöht auf 0:3 (50.). Es folgen zwei Elfmeter innerhalb von nur zwei Minuten, Valbuena verkürzt (53.), Hazard stellt den Vorsprung wieder her (54.). Frankreich kann durch Treffer von Fekir (89.) und Payet (90.) noch ein Debakel verhindern. Brasilien schlägt Mexiko 2:0, Kroatien besiegt Gibraltar 4:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen