Syrien will im Iran spielen

Aufmacherbild

Syrien will seine Qualifikationsspiele für den Asien-Cup-2015 im Iran austragen. Eine Bestätigung ist noch nicht erfolgt, erscheint aber als wahrscheinlich. Die FIFA hat den syrischen Fußballverband aufgefordert, einen neutralen Austragungsort zu finden. Der durch den Bürgerkrieg zerrüttete Staat wurde bereits für die WM-Qualifikation in Brasilien disqualifiziert. Der Asien-Cup findet vom 8. bis 31. Jänner 2015 in Australien statt. Syriens Quali-Gegner sind Jordanien, Oman und Singapur.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen