Südafrika nicht beim Afrika Cup

Aufmacherbild
 

Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Diese Weisheit gilt auch für die Qualifikation für den Afrika Cup. Nach dem 0:0 Südafrikas gegen Sierra Leone feierten die WM-Gastgeber von 2010 bereits die Teilnahme am Nationenturnier, weil man über das bessere Torverhältnis verfügt als die punktegleichen Mannschaften aus Niger und Sierra Leone. Doch in der Quali zählt am Ende nicht das Torverhältnis, sondern die direkte Begegnung. Daher wird Niger 2012 erstmals in der Geschichte am Afrika Cup teilnehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen