Selecao-Idol Socrates verstorben

Aufmacherbild
 

Brasiliens Fußball trauert um sein Idol Socrates. Der 57-Jährige verstirbt am Sonntag an den Folgen eines septischen Schocks, wie die Albert-Einstein-Klinik in Sao Paulo bestätigt. Der frühere Kapitän der Selecao, der zu den Stars der WMs 1982 und 1986 gehörte, wurde wegen einer Darminfektion behandelt. Socrates musste zuletzt künstlich beatmet werden. Vor drei Monaten lag er wegen innerer Blutungen als Folge einer Leberzirrhose aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums auf der Intensivstation.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen