Ermittlungen gegen Blatter

Aufmacherbild

Die Bundesanwaltschaft in der Schweiz bestätigt, dass sie gegen FIFA-Präsident Joseph Blatter ermittelt. Am Donnerstag sei "ein Strafverfahren wegen des Verdachts der ungetreuen Geschäftsbesorgung sowie - eventualiter - wegen Veruntreuung eröffnet" worden, erklärt die Bundesanwaltschaft am Freitag. "Zudem wird Blatter eine treuwidrige Zahlung von zwei Millionen Schweizer Franken im Februar 2011 an Michel Platini zu Lasten der FIFA vorgeworfen", ist zudem in der Pressemeldung zu lesen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen