Saudis entlassen Rijkaard

Aufmacherbild

Frank Rijkaard ist nicht mehr Teamchef der saudi-arabischen Nationalmannschaft. Der 50-jährige Niederländer wurde nach dem Ausscheiden seines Teams in der Gruppenphase des Golf-Cups in Bahrain entlassen. Einem 2:0 gegen den Jemen standen ein 0:2 gegen den Irak und ein 0:1 gegen Kuwait gegenüber. Rijkaard hatte 2011 einen Dreijahresvertrag über kolportierte neun Mio. Dollar unterschrieben, mit dem - mittlerweile verpassten - Ziel Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen