Russland ist U17-Europameister

Aufmacherbild

Russland gewinnt zum zweiten Mal in der Geschichte die U17-Europameisterschaft. Die Osteuropäer setzen sich im Finale in Zilina gegen Italien im Elfmeterschießen mit 5:4 durch. Sowohl in der regulären Spielzeit, als auch in der Verlängerung fallen keine Tore. Anschließend avanciert Anton Mitryushkin zum Matchwinner - der russische Goalie pariert drei Elfer. Die Russen hatten auch schon im Halbfinale gegen Schweden nach einem torlosen Remis im Elferschießen das bessere Ende für sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen