Rummenigge: WM 2022 im Winter

Aufmacherbild
 

Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge spricht sich für eine Austragung der WM 2022 in Katar im Winter aus. "Im Interesse der Spieler und der Fans, die diesen Temperaturen ausgesetzt sind, wäre eine Verlegung in den Winter sinnvoll", sagt der 57-Jährige der "tz". Bereits Anfang Februar hat Rummenigge den WM-Termin als "große, offene Frage" bezeichnet. Die Europäische Club-Vereinigung, deren Vorsitzender er ist, würde eine Verlegung in den Winter jedenfalls "nicht verweigern".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen