Ronaldinho zurück im Team

Aufmacherbild

Ronaldinho kann doch noch auf die WM-Teilnahme 2014 hoffen. Brasiliens Teamchef beruft den ehemaligen Weltfußballer in den 23-Mann-Kader für das Freundschaftsspiel gegen Bosnien-Herzegowina am 28. Februar. Neben dem 31-Jährigen wird auch Santos-Jungstar Neymar nominiert. Kaka und Robinho werden unterdessen nicht berücksichtigt. Brasilien muss als Veranstalter der WM 2014 keine Qualifikation absolvieren. Ronaldinho soll die "Selecao" auch bei den Olympischen Spielen 2012 verstärken.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen