Rassismus: Ausschluss Serbiens?

Aufmacherbild
 

FIFA-Vizepräsident Jim Boyce fordert nach dem Rassismus-Eklat beim U21-EM-Playoff-Spiel zwischen Serbien und England drakonische Strafen für den Gastgeber. "Jetzt müssen ernsthafte Schritte unternommen werden, vor allem gegen den serbischen Verband. Ein Stadionverbot muss her. Vielleicht kann man sogar so weit gehen, Serbien von einem künftigen Turnier auszuschließen." Der serbische Verband entschuldigte sich für die Randale auf den Rängen, wies aber den Rassismus-Vorwurf zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen