Ranieri übernimmt Griechenland

Aufmacherbild

Der griechische Fußball-Bund hat einen Nachfolger für Fernando Santos, der nach dem WM-Aus das Amt als Teamchef niedergelegt hatte, gefunden. Der Verband gibt bekannt, dass Claudio Ranieri neuer Trainer der Nationalmannschaft ist. Der 62-jährige Italiener betreute in seiner illustren Trainerlaufbahn bereits Chelsea, Juventus Turin, Inter Mailand und zuletzt die AS Monaco. Wie griechische Medien berichten, sei der Zweijahresvertrag des ehemaligen Abwehrspielers 800.000 Euro per Anno wert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen