Platini will die "Weiße Karte"

Aufmacherbild

UEFA-Präsident Michel Platini bekräftigt seinen Vorschlag zur Einführung einer "Weißen Karte". Damit sollen Spieler für zehn Minuten ausgeschlossen werden können. Diese Zeitstrafe soll vor allem bei Schiedsrichterkritik zum Einsatz kommen. "Mit der weißen Karte als Alternative könnte die Anspannung während der Spiele reduziert werden", so Platini am Sonntag in Dubai. Der Franzose hatte diesen Vorschlag bereits im Oktober in einem Buch gebracht. "Wir müssen aber noch die FIFA überzeugen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen