Platini von Sarkozy beeinflusst?

Aufmacherbild

Geht es nach dem französichen Fachblatt "France Football", soll der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy UEFA-Boss Michel Platini bei dessen Stimmabgabe für die WM 2022 beeinflusst haben. Die beiden sollen vor der Vergabe mit dem Prinz von Katar, Tamim bin Hamad al-Thani, sowie dem damaligen PSG-Klubchef Sebastien Bazin getroffen haben. Das Magazin berichtet, dass Platini von Sarkozy überzeugt wurde, "aus geopolitischen Gründen" für Katar zu stimmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen