FIFA-Wahl: Platini kandidiert

Aufmacherbild

Michel Platini gibt offziell bekannt, bei der kommenden Wahl zum FIFA-Präsidenten zu kandidieren. Der Nachfolger von Sepp Blatter wird am 26. Februar 2016 in Zürich gewählt. "Das war eine sehr persönliche, vorsichtig erwogene Entscheidung. Es gibt Zeiten im Leben, in denen man sein Schicksal in die eigenen Hände nehmen muss. Ich bin an einem dieser entscheidenden Momente", sagt der 60-Jährige. Der Franzose ist seit 2007 Präsident der UEFA und seit 2002 Mitglied des FIFA-Exekutiv-Komitees.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen