PL-Chef will Katar-WM verlegen

Aufmacherbild
 

Aus der Premier League kommt harsche Kritik an den Plänen von FIFA-Boss Sepp Blatter, der die WM 2022 in Katar in den Dezember verlegen will. Sollte der Weltverband es für unmöglich befinden, die WM im Sommer auszutragen, "dann müssen sie den Ort wechseln", fordert Ligaboss Richard Scudamore am Donnerstag. "Wir können nicht aus einer Laune heraus in den Winter umziehen", fügt er hinzu. Der englische Fußballverband FA hatte Blatters Wunsch nach einer Winter-WM nicht ausgeschlossen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen