Pele auf der Intensivstation

Aufmacherbild
 

Peles Gesundheitszustand hat sich offenbar drastisch verschlechtert. Wie das Albert-Einstein-Krankenhaus in Sao Paolo mitteilt, muss die brasilianische Fußballlegende auf die Intensivstation verlegt werden. Der 74-Jährige befindet sich aufgrund einer Harnwegs-Infektion in Behandlung. Bereits am 12. November wurde er mit Magenschmerzen in die Klinik eingeliefert, wo zunächst Nieren- und Gallensteine entfernt wurden. Bei einer Routine-Untersuchung wurde die Harnwegs-Infektion festgestellt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen