Scharner bringt Biografie heraus

Aufmacherbild

Zwei Jahre nach seinem Karriereende bringt Paul Scharner unter dem Titel "Position Querdenker" seine Biografie auf den Markt. Der 40-fache Nationalspieler erklärt darin unter anderem, dass er seine verhängnisvolle Kritik an ÖFB-Teamchef Marcel Koller "gut gemeint" hatte und dass eine Ansprache von ihm vor dem Achtelfinale letztlich mitverantwortlich für den FA-Cup-Titel Wigans war. Zur "News", der er vorab einen Einblick in das Werk gibt, meint er, dass er nun auch bereit für die Politik sei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen