Neymar sieht keinen Fehler

Aufmacherbild
 

Brasiliens Superstar Neymar kann sich das letztlich desaströse Ende der Heim-WM nicht erklären. "Es gab keinen speziellen Fehler der Selecao", ist der verletzte Stürmer gegenüber "Globo" ratlos. "Wir hatten einen Leader, der einer der besten brasilianischen Trainer ist, die ich hatte", entgegnet er auch der Kritik an Coach Luiz Felipe Scolari. Neymar gesteht aber ein: "Der brasilianische Fußball ist zurückgefallen und wir müssen Manns genug sein, das zuzugeben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen