Neymar im Gesicht getroffen

Aufmacherbild
 

Unschöner Zwischenfall bei der 1:2-Hinspiel-Niederlage des FC Santos im Achtelfinale der Copa Libertadores bei Bolivar La Paz: Superstar Neymar wird in der 78. Minute von einem Wurfgegenstand der Bolivar-Fankurve im Gesicht getroffen. Der 20-Jährige muss lange auf dem Feld behandelt werden, kann letztendlich aber weiterspielen. Welcher Gegenstand ihn niedergestreckt hat, ist bislang noch unbekannt. Das Rückspiel findet am 11. Mai in Brasilien statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen