Zwei Afrika Cups ohne Marokko

Aufmacherbild
 

Marokko darf nicht an den kommenden beiden Afrika Cups teilnehmen. Der Präsident des afrikanischen Fußballverbands (CAF) Issa Hayatou stellt gegenüber der französischen "L'Equipe" klar: "Wir werden das Reglement anwenden, das bedeutet einen Ausschluss von den beiden nächsten Auflagen." Die CAF reagiert mit der Sperre auf die Weigerung Marokkos, das Turnier 2015 auszutragen. Die Nordafrikaner drängten aus Angst vor der Ebola-Epidemie auf eine Verlegung um ein Jahr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen