"In Katar fehlt die Atmosphäre"

Aufmacherbild

Köln-Verteidiger Dominic Maroh ist nach dem Testspiel mit Slowenien in Katar schockiert darüber. "Im Stadion waren nur ein paar Scheichs, die auf ihren Sofas gesessen und kurz bei der Hymne applaudiert haben. Ansonsten saßen sie eher gelangweilt rum", berichtet er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" von der 0:1-Niederlage in Doha vor "nicht einmal 100 Fans". "Wenn man da Fußball spielt, fehlt einem schon die Atmosphäre", sagt er weiter und fragt sich: "Wie kann man da eine WM ausrichten?"

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen